top of page
DSC08945.jpg
DSC07635_edited.jpg

Tag des offenen Reitplatzes

Beobachten- Fragen- Hinterfragen

Seit 2017 biete ich bei den Tagen des offenen Reitplatzes die Möglichkeit einen Einblick zu bekommen, wie ich mit meinen Pferden arbeite. Jeder Termin steht unter einem anderen Thema. Hier könnt ihr beobachten, Fragen stellen und auch bestimmte Dinge an erfahrenen Lehrpferden ausprobieren. Unterstützt werde ich dabei von meinen Schülerinnen und ihren Pferden. Wichtig ist mir ein respektvoller Austausch und ein Mit- und Voneinander lernen.

Nach unserem Umzug können wir diese tolle Veranstaltungsreihe unter besten Bedingungen in unserem neuen zu Hause auf Seminarhof Osterholm fort

Ihr habt Interesse, dann sichert euch schnell euren Platz mit einer verbindlichen Anmeldung. 

DSC08323.jpg
DSC07166.jpg

Termine 2023

16.4. Die klassische Arbeit an der Hand

An diesem Tag zeigen wir euch Anhand von meinen Vierbeinern, aber auch Gastpferden, wie ihr mit der Arbeit an der Hand am besten startet und worauf man achten sollte. Von den Basics bis hin zu den Seitengängen, aber auch höheren Lektionen, wie Piaffe, Passage, der Galopp an der Hand oder Spanischer Schritt. Hier können sowohl Anfänger, wie auch Fortgeschrittene viele Tipps und Ideen mitnehmen. Außerdem besteht die Möglichkeit an unseren Pferden einmal in die Handarbeit rein zu fühlen und bestimmte Lektionen auszuprobieren.

21.5. Die Arbeit mit der Doppellonge

Die Doppellongenarbeit bietet eine schöne Abwechslung in der Pferdeausbildung. Man kann das Pferd wunderbar gymnastizieren, sowie viele Lektionen optimal vorbereiten und verbessern. Ihr lernt alle wichtigen Handgriffe rund um die Arbeit mit der Doppellonge kennen und wir gehen auf die unterschiedlichen Verschnallungen und die Ausrüstung ein und geben jede Menge Anregungen für die Praxis. Außerdem dürft ihr an meinen Pferden und Gastpferden die Doppellongenarbeit austesten. Es sind sowohl Doppellongen Neulinge, wie auch Teilnehmer mit Vorkenntnissen herzlich Willkommen und jeder wird dort abgeholt, wo er Hilfe braucht.

25.6. Seitengänge

Nicht jede Seitwärtsbewegung des Pferdes ist ein korrekter Seitengang! Wir bringen an diesem Tag etwas Licht ins Dunkle und schauen uns Schenkelweichen, Seitliches Übertreten, Schulterherein, Travers, Renvers und die Traversalen einmal ganz genau an.Ihr seht Pferde an der Hand, am Langzügel und unter dem Sattel. Dabei gehen wir auf die Hilfengebung und mögliche Fehler ein.

16.7. Die Arbeit am Langen Zügel

Die Arbeit am Langen Zügel gilt nicht umsonst als Krönung der Reitkunst. Aber auch für eine vielseitige Pferdeausbildung, um ängstliche Pferde mutiger zu machen oder junge Pferde an verschiedene Führpositionen zu gewöhnen, ist es ein tolles Hilfsmittel. Wir zeigen euch, welche Voraussetzungen wichtig sind, worauf ihr unbedingt achten solltet und welche Ausrüstung sinnvoll ist. Außerdem besteht auch wieder die Chance die Arbeit am Langen Zügel an unseren Pferden zu testen. Anfänger werden optimal unterstützt und Fortgeschrittene weiter gefördert.

13.8. Zirkuslektionen und Freiarbeit

Diese Arbeit mit dem Pferd macht Spaß und liegt voll im Trend! Wir zeigen euch, wie ihr eurem Pferd Kompliment, Knien, Sitzen, Liegen, Tanzen, Lächeln, Ja- und Nein- Sagen oder das Podest schmackhaft machen könnt und was ihr dabei unbedingt beachten solltet. Außerdem geben wir Tipps und Ideen für den Einstieg in die Freiarbeit, aber auch wie ihr diese verfeinern könnt. Auch an diesem Tag werde ich wieder von einigen Gästen unterstützt.

24.9. Piaffe und Passage

Diese Lektionen gelten nicht ohne Grund als die Krönung der Dressur! Viele träumen davon ihrem Vierbeiner Piaffe und Passage beizubringen. Wir zeigen euch mit unterschiedlichen Pferden welche Wege es gibt diese Lektionen zu erarbeiten, von den ersten Halben Tritten bis hin zur ausdrucksvollen Piaffe und Passage. Außerdem zeigen wir euch, dass Piaffe und Passage nicht nur einem Selbstzweck dienen, sondern auch in vielen Bereichen hilfreich sein können. 

8.10. Reiten mit Garrocha vs. Working Equitation Trail 

Das Reiten mit der Garrocha und die Working Equitation sind zur Zeit sehr beliebt. Nicht ohne Grund- Denn die Arbeit mit der Garrocha und die Trailhindernisse der Working Equitation sind perfekte Hilfsmittel für "angewandtes Reiten". Die Pferde verstehen sehr schnell die gestellten Aufgaben, werden zur selbstständigen Mitarbeit motiviert, die Harmonie zwischen Pferd und Reiter wird verbessert und es macht riesigen Spaß. Natürlich bekommt ihr alle wichtigen Griffe mit der Garrocha und viele Trail Hindernisse aus der Working Equitation erklärt und gezeigt.

15.10. Reiten im Damensattel

Sich einmal wie Kaiserin Sissi fühlen und diese besondere Art des Reitens kennenlernen- Hier habt ihr die Möglichkeit! Ihr lernt alles Wichtige rund um das Thema Damensattel in der Theorie und Praxis kennen: Ein Ausflug in die Geschichte des Seitsattels, Kostümkunde, Sattelkunde, das Auf-und Absatteln, das Auf- und Absteigen, die Hilfengebung und das Reiten von Lektionen. Außerdem ist das eure Chance einmal im Damensattel Probe zu sitzen! 

Andrea Juni-23-12.jpg
Andrea Juni-23-14.jpg

Working Equitation Trail Training

Ihr möchtet auch mal in die Working Equitation reinschnuppern? Oder ihr habt schon Erfahrung und sucht neue Tipps und Ideen?

Ich biete regelmäßiges Working Equitation Trail Training auf unterschiedlichen Höfen an. Außerdem ist es auch möglich Kurse bei euch auf dem Hof zu organisieren. In entspannter Atmosphäre führe ich euch an die unterschiedlichen Trail Hindernisse heran. Dabei achten ich stets auf Ruhe, Harmonie und Sicherheit. Es wird alleine, in 2er oder 3er Grüppchen trainiert und ich gehe immer individuell auf jedes Pferd-Reiter-Paar ein.  

Seminarhof Osterholm in Sterup: 

Jeder 1. Sonntag im Monat

Reitanlage Hohenfiert in Hohenlockstedt:

Jeder letzte Mittwoch im Monat

Weitere Kurse und Termine auf Anfrage!

IMG_3826.jpg

Yoga für Reiter mit Bianca Rönnau und Sitzschulung mit Andrea Blochwitz

Du tust alles für dein Pferd – aber was tust du für dich?

Dysbalancen und Blockaden erschweren die Kommunikation mit deinem Pferd oft unwissentlich. Mit Hilfe von Yoga und Ideen zur Sitzschulung versuchen wir euch zu mehr Harmonie mit eurem Pferd zu verhelfen und die Energie beim Reiten mehr fließen zu lassen

 

Termine auf Seminarhof Osterholm in Sterup:

Sa. 29.4. Schiefe und Dysbalance

Sa. 27.5. Atmung und Innere Bilder

Sa. 16.9. Hände+ Arme/ Füße+ Beine

Sa. 28.10.

Ablauf:

45Min. Yoga und 30Min. Abschlussentspannung mit Bianca:

Das Yoga findet passend zum Schwerpunktthema statt. Du brauchst keine Vorkenntnisse dafür und musst weder besonders beweglich noch sportlich sein.

1,5 Std. Sitzschulung mit mir:

Wir beobachten unterschiedliche Pferd-Reiter-Paare und analysieren mögliche Schwierigkeiten zum jeweiligen Thema. Es werden Lösungsvorschläge aufgezeigt und auch Hilfsmittel, wie die Franklinbälle- und Schwämme, Terrabänder usw. kommen zum Einsatz. Diese dürft ihr ohne Pferd testen und sicherlich ist auch mal ein Ausprobieren auf einem der Pferde möglich.

Außerdem könnt ihr Bianca und mich auch für Tageskurse bei euch auf dem Hof buchen. Bei Interesse meldet euch gerne bei mir!

bottom of page