Andrea_April19-2[1].JPG
IMG_5734 (2).JPG

Reitunterricht

"Wenn man das Pferd zu der Haltung bringt, die es selbst einnimmt, wenn es schöner sein will, so macht man, dass das Pferd des Reitens froh wird."

Xenophon

Mein Reitunterricht wird immer individuell an dich und dein Pferd angepasst und nach deinen Wünschen und Schwerpunkten gestaltet. Von der Skala der Ausbildung bis hin zu Lektionen der hohen Schule ist alles möglich. Besonders wichtig ist mir die Gesunderhaltung, sowie die Motivation des Pferdes, durch positve Bestärkung und viel Lob.

Ein abwechslungsreicher und vielseitiger Unterricht ist mir sehr wichtig. Gerne lasse ich Stangen und Pylonen mit einfließen, damit keine Langeweile aufkommt. Auch nutze ich mit Begeisterung die Vorteile der kombinierten Arbeit an der Hand.

Ein freundlicher Umgangston, Ruhe, Geduld, sowie ein respektvoller Umgang sind für mich eine Selbstverständlicheit.

Für eine bessere Kommunikation nutze ich im Unterricht seit einiger Zeit ein Headset (Ceecouch). Die Erfahrung hat gezeigt, dass die Reiter sich hiermit besser auf mich konzentrieren können, weil sie "abgeschirmt" sind von äußeren Einflüssen. Außerdem kann ich auch aus großer Entfernung in ganz normaler Lautstärke sprechen und meine Stimme schonen.

Lesetipps:

Ruth Giffels: Klassisch barockes Reiten

Richard Hinrichs: Reiten mit feinen Hilfen

Christin Krischke: Du entscheidest! Reiten mit gutem Gewissen!

Bent Branderup: Akademische Reitkunst

Bent Branderup, Eberhard Kern: Barockes Reiten nach F.R. de la Gueriniere

Alfons Dietz: Von der Weide zur Versammlung

Kurt Albrecht: Ausbildungshilfen für Pferd und Reiter

IMG_8343.JPG
IMG_8337.JPG