Yoga für Reiter

Du tust alles für dein Pferd- Was tust du für dich?

Die meisten Reiter erkennen die Notwendigkeit regelmäßiger und sinnvoller Gymnastizierung des Pferdes, um einen gesunden Bewegungsablauf und die psychische Ausgeglichenheit zu fördern. Das beides zusammen ist die Basis für eine gute Durchlässigkeit, Rittigkeit und nicht zuletzt für die Harmonie und Balance zwischen Pferd und Reiter.

Allerdings gilt das auch für den Reiter!


Dysbalancen und Blockaden erschweren die Kommunikation mit dem Partner Pferd oft unwissentlich. Das Pferd unterscheidet nicht zwischen Hilfen, die bewusst oder unbewusst gegeben werden. Es kommt zu Missverständnissen. Je harmonischer die Kommunikation zwischen beiden Seiten verläuft, desto feiner reiten wir, desto mehr fließen die Energien zusammen.

Yoga hilft dir in dynamischen und statischen Bewegungsabläufen (Asanas) am Boden gezielt deine Körperhaltung, Koordination und dein Gleichgewicht zu schulen. Atemübungen (Pranayama) entspannt den Geist und fördert deine Konzentrationsfähigkeit. Du lernst die Energie (Prana) zu lenken und zu nutzen. Meditation und Tiefenentspannung (Shavasana) helfen dir, Momente der Stille zu finden, dich mental auszurichten und zu regenerieren.

Yoga hilft dir, Körper und Geist ideal auf den Umgang mit deinem Pferd und das Reiten vorzubereiten!

Yoga für Reiter ist für jeden geeignet. Du kannst auch völlig ohne Yogaerfahrung mitmachen, musst weder besonders sportlich noch beweglich sein. Die persönliche Entwicklung, der Spaß an gesunder Bewegung & Atem und die Offenheit für Neues stehen im Vordergrund.

„Wer einen Fluss überquert,
muss die eine Seite des Flusses verlassen.“
Mahatma Gandhi

Yoga für Reiter ist eine tolle Gemeinschaftsproduktion mit Bianca Rönnau von Baltic Yoga Kiel (www.baltic-yoga.de)

Verbindliche Anmeldung bei mir oder Bianca!

Termine:

30.04.

04.06.

14.06. (Tag des Offenen Reitplatzes Yoga und Sitzschulung)

24.09.

08.10.

19.11.

03.12.

260829919_3116546845254211_545313351766578413_n.jpg