Tag des offenen Reitplatzes

Im Sommer öffne ich einmal im Monat für euch das Tor zu meinem Reitplatz und ihr habt die Möglichkeit in einem kleinen und sehr persönlichen Rahmen einen Einblick zu bekommen, wie ich mit meinen Pferden arbeite.

Jeder Termin steht unter einem anderen Thema. Hier könnt ihr beobachten, fragen, diskutieren und auch an meinen Pferden ausprobieren. In den letzten Jahren hatten wir schon viele schöne Treffen zu unterschiedlichen Themen.

Neben meinen eigenen Pferden, werden auch gerne Reitschüler und Ausbilderkolleginnen mit ihren Pferden mit einbezogen. Wichtig ist mir ein respektvoller Austausch und und ein Mit- und Voneinander lernen! 

Ihr habt Interesse und möchtet gerne kommen, dann wartet nicht zu lange, sondern sichert euch euren Teilnahmeplatz! Aufgrund der immer steigenden Nachfrage kann ich nur noch eine begrenzte Teilnehmeranzahl annehmen, damit ich allen gerecht werde. Eine verbindliche Anmeldung ist also aus platz- und organisatorischen Gründen unbedingt nötig!

Der Tag des offenen Reitplatzes startet in der Regel um 10Uhr und geht bis ca. 14Uhr. Wir machen zwischendurch kleine Pausen. Kaffee und Kuchen stehen für euch bereit.

IMG_7632.JPG
49.JPG

Termine 2021

Trotz der anhaltenden Corona Pandemie sind wir hoffnungsvoll, dass auch in diesem Jahr wieder die Tage des offenen Reitplatzes stattfinden können.
Die folgenden Termine sind zunächst unter Vorbehalt und Änderungen sind noch möglich!

16.05. Arbeit an der Hand- Von der Basis bis zur Versammlung
Die Arbeit an der Hand ist das perfekte Hilfsmittel, um die Beziehung zwischen Pferd und Mensch zu verbessern. Außerdem kann man optimal Lektionen vorbereiten, die dann unterm Sattel viel leichter gelingen. Von der Basis (Führübungen, Halten, Rückwärtsrichten), über Seitengänge bis hin zur Versammlung (Piaffe, Passage) und Zirkuslektionen, lernt ihr, worauf ihr achten solltet. Sowohl Einsteiger wie Fortgeschrittene werden hier viele neue Ideen bekommen. Ihr könnt beobachten, hinterfragen und auch ausprobieren.
45,- Euro pro Teilnehmer

06.06. Arbeit mit der Doppellonge- Eine runde Sache
Die Doppellongenarbeit ist eine sehr effektive Trainingsmöglichkeit. Ob junges oder älteres Pferd, klein oder groß- mit der Doppellonge könnt ihr prima Lektionen vorbereiten oder verbessern. Wir zeigen euch worauf ihr unbedingt bei der Ausrüstung, Verschnallung und Hilfengebung achten solltet. Außerdem könnt ihr wie gehabt beobachten, aber auch Fragen stellen und selbst die Arbeit mit der Doppellonge testen. Egal, ob ihr Einsteiger oder Fortgeschrittene seid, ihr werdet bestimmt ein paar Anregungen mitnehmen.
45,- Euro pro Teilnehmer

04.07. Reiten im Damensattel- Einmal wie Kaiserin Sissi reiten
Meine große Leidenschaft ist das Reiten im Damensattel! Habt ihr Lust auch einmal diese elegante Art des Reitens auszuprobieren? Dann ist das eure Chance! An diesem Tag lernt ihr alles rund um den Damensattel kennen: Historisches, Sattelkunde, Satteln und Absatteln, Auf- und Absteigen, Hilfengebung sowie Kostümkunde. 
45,-Euro pro Teilnehmer

11.07. Angewandte Reitkunst- Von Schwert und Lanze bis hin zur Garrocha! (gemeinsam mit Trainerkollegin Victoria Haack)
Was können wir von den alte Reitmeistern lernen und welche Ratschläge und Erkenntnisse sind auch gut 400 Jahren später immer noch aktuell? An diesem Tag werde ich von Trainerkollegin Victoria Haack unterstützt. Sie befasste sich für ihre Bachelorarbeit intensiv mit Pluvinel, Reitmeister der Renaissance, und lernte als Working Student bei Arne Koets die berittene Kampfkunst mit Schwert und Lanze kennen. Wir machen mit euch eine kleine Zeitreise und zeigen euch einen Einblick in die berittene Kampfkunst, bis hin zur Arbeit mit der Garrocha. 
55,-Euro pro Teilnehmer

25.07. Sitzschulung und Yoga für Reiter- Ohne guten Sitz kein gutes Reiten! (gemeinsam mit Bianca Rönnau von Baltic Yoga Kiel)
Nach der erfolgreichen Premiere im letzten Jahr kommt hier die Fortsetzung! Unterstützt werde ich dabei erneut von Bianca Rönnau von Baltic Yoga Kiel. Wir starten mit einer kleinen Yogaeinheit, die auch für Yoganeulinge geeignet ist. Anschließend steigen wir ein in das breite Feld der Sitzschulung. Von gymnastischen Übungen am Boden und auf dem Pferd, bis hin zu Arbeit mit Terrabändern, Franklinbällen und Schwämmen. Ihr könnt an verschiedenen Pferd- Reiter- Paaren beobachten, diverse Übungen ausprobieren und die Hilfsmittel testen. Zum Abschluss entspannen wir uns mit einer weiteren kleinen Yogaeinheit mit Bianca.
55,- Euro pro Teilnehmer

08.08. Arbeit am langen Zügel- Am seidenen Faden
Die Arbeit am Langzügel gilt nicht nur als Krönung der Reitkunst, sie ist auch für jüngere Pferde geeignet. Was ihr unbedingt zum Thema Sicherheit, Ausrüstung und Hilfengebung wissen solltet, erfahrt ihr an diesem Tag. Einsteiger haben die Möglichkeit an unseren erfahrenen Pferden rein zu fühlen. Fortgeschrittene bekommen viele Ideen zur Weiterarbeit.
45,-Euro pro Teilnehmer

22.08. Working Equitation- Was steckt hinter dem neuen Trend? (gemeinsam mit Trainerkollegin Inken Manz)
Ohne Frage- Working Equitation ist voll im Trend! Doch was steckt hinter dieser Möglichkeit mit dem Pferd zu arbeiten? Gemeinsam mit Trainerkollegin Inken Manz, die selbst aktiv in dieser Disziplin unterwegs ist und regelmäßig Kurse zu diesem Thema anbietet, schauen wir uns die einzelnen Bestandteile an und werfen einen Blick auf verschiedene Trailhindernisse. Ich bin mir sicher auch ihr werdet schnell die Vorteile entdecken und sehen, wie viel Spaß es Pferd und Reiter macht!
45,-Euro pro Teilnehmer
 
19.09. Zirkuslektionen und Freiarbeit- Alles nur Zirkus?
Zirkuslektionen und Freiarbeit sind total in! Doch ist das alles nur Zirkus? Welche Grundvoraussetzungen sollten erfüllt werden und worauf solltet ihr unbedingt achten, wenn ihr mit eurem Pferd beginnt? Wir zeigen euch Schritt für Schritt wie ihr Lektionen, wie den Spanischen Schritt oder das Kompliment, erarbeiten könnt und wie der Einstieg in die Freiarbeit gelingen kann. 
45,-Euro pro Teilnehmer

10.JPG
IMG_0282 (2).JPG