Landesbreitensportturnier Bad Segeberg

Am 20. und 21.August fand in Bad Segeberg das jährliche Landesbreitensportturnier statt.

Diese Veranstaltung hat sich mit den Jahren zu einem riesigen Event gemausert. Praktisch alles was im Breitensport mit dem Pferd möglich ist findet hier eine Plattform und die Teilnehmerzahl wächst von Jahr zu Jahr. Hier kann man wirklich Vielseitigkeit und auch sehr schöne Pferd-Reiter Paare und Vorstellungen sehen!

Im letzten Jahr war ich zum ersten Mal mit meinem Youngster Mardi am Start gewesen. Mit Flores war ich schon oft und sehr erfolgreich in Bad Segeberg gewesen, doch durch ihre schwere Krankheit einige Jahre nicht mehr. In diesem Jahr hatte ich ganz spontan mit Flores nur eine Prüfung genannt. Ich wollte einfach nur für mich noch einmal eine Teilnahme mit ihr Genießen, denn wer weis wie lange sie noch so fit ist...

Das Team Légeretè organisiert seit einigen Jahren einige Prüfungen: Die leichte und schwere Musikkür, Das junge und das alte Pferd und die Offene Kür. Besonders die Offene Kür wird von Jahr zu Jahr beliebter und ist Aufgrund der Vielschichtigkeit besonders schwer zu bewerten. Deshalb wurde in diesem Jahr in drei Bereiche unterteilt: geritten, am Boden und gebisslos.

Ich ging in der Offene Kür geritten an den Start. Ich zeigte Flori unter dem Damensattel und begleitet wurden wir, wie schon beim Hausturnier in Alveslohe von der 11 jährigen Malou.

Flores präsentierte sich in Segeberg wieder absolut profesionell, routiniert und zeigte nahezu spielerisch alles was sie kann. Für mich war unsere Prüfung wirklich ein Genuss, so sehr das ich glatt unsere einstudierte Choreografie vergaß. Aber Malou und ich improvisierten spontan, wahrscheinlich fiel es keinem auf. Ich war rundum zufrieden und dann kam noch die Bewertung von Corinna Scholz, die uns Zwei schon seit Jahren kennt, aber auch im Allgemeinen immer sehr, sehr fair und gerecht bewertet und für das Publikum jeden Ritt sehr anschaulich kommentiert. Sie fand sehr liebevolle Worte für Flores und mich und ich war wirklich zu Tränen gerührt. Hinzu kamen noch Traumnoten von 8,8 und 8,2. Wir waren nur 8 Teilnehmer in dieser Prüfung, aber die Konkurenz war wirklich sehr gut. Letztendlich belegten wir sogar noch den 2.Platz- was für ein Comeback!!

Das Allerschönste in Bad Segeberg war für mich- es war das reinste Meet&Greet! So viele Freunde, Bekannte und auch ganz viele Reitschülerinnen von mir waren vor Ort und fieberten mit uns und freuten sich einfach nur über Flores Comeback! Flores genoss all den Zuspruch, die Bewunderungen, Komplimente und Streicheleinheiten in vollen Zügen! Was für ein toller Tag!

Featured Posts
Beiträge demnächst verfügbar
Bleibe dran...
Recent Posts
Archive
Search By Tags
Follow Us
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square